Die uns am häufigsten gestellten Fragen haben wir nachfolgend zusammengestellt und hoffen, dass die Antworten für die nötige Klarheit sorgen.

Die Servicepauschale in Höhe von € 2,40 pro Nutzungsentgelt im Rahmen eines Stellplatz-Nutzungsvertrages enthält folgende Leistungen:

  • Kostenloser Ersatz der Dauerparkberechtigung im Falle von Diebstahl und Verlust
  • PARKMEMBERCARD mit rund 15%iger Rabattgewährung auf den Kurzparktarif an Standorten mit automatisierter Schrankenanlage. Die jeweils aktuellen Standorte für die Verwendung der PARKMEMBERCARD sind unter www.apcoa.at zu finden.

Grundsätzlich gilt: Die Einfahrt in Tiefgaragen mit einem Erdgas betriebenen PKW ist erlaubt, mit Flüssiggas betriebenem PKW jedoch verboten. Zwar gibt es in den unterschiedlichen Bauordnungen durchaus abweichende Auslegungen, doch wird mit der OIB Richtlinie 3 dieser Punkt klar gestellt: Richtlinie 3, Ausgabe April 2007 Pkt 8.3.6: In Garagen, in denen gasbetriebene Kraftfahrzeuge abgestellt werden, ist zusätzlich zu den Anforderungen gemäß 8.3.1 und 8.3.2 durch eine ausreichende Lüftung sicher zu stellen, dass durch austretendes Gas keine Gefährdung für das Leben oder die Gesundheit von Personen entsteht. Diese erhöhten Anforderungen gelten nicht für Kraftfahrzeuge, die mit komprimiertem Erdgas (CNG) betrieben werden. Daher gilt in unseren Garagen nur ein Einfahrverbot für flüssiggasbetriebene Fahrzeuge.

Die APCOA-Gruppe offeriert in 12 europäischen Ländern über 1,4 Millionen Parkplätze und innovative Parkservices. Weltweit beschäftigt das Unternehmen mehr als 4.700 Mitarbeiter. Die APCOA Holding hat ihren Sitz in Deutschland, am Flughafen Stuttgart. Die APCOA PARKING Austria GmbH, mit Sitz in Wien, ist als österreichische Tochter der europaweit tätigen APCOA PARKING Gruppe das führende und am stärksten diversifizierte Dienstleistungsunternehmen für die professionelle Parkraumbewirtschaftung in Österreich.

Als einziger Komplettanbieter am österreichischen Markt bietet APCOA alle Serviceleistungen und Produkte rund um den ruhenden Verkehr. Dazu gehören beispielsweise fast 40.000 Stellplätze in Parkhäusern, Tiefgaragen und auf Parkplätzen sowie die Bewirtschaftung unbeschrankter Parkflächen.

Der schnellste Weg zu einem Stellplatz-Nutzungsvertrag ist über www.apcoa.at. Wählen Sie die gewünschte Garage oder den Parkplatz Ihrer Wahl unter Standorte und füllen Sie online das Formular aus. Umgehend wird Ihnen ein Angebot als pdf-Dokument per E-Mail gesendet. Oder Sie wenden sich an unseren Vertrieb telefonisch erreichbar unter  01 717 16-17 oder schriftlich per e-mail an dauerparken[at]apcoa.at.

Die Nutzungsbedingungen, die eine eindeutige Parkordnung auf den Standorten gewährleisten soll, können Sie hier nachlesen: Nutzungsbedingungen (pdf-Dokument).

 

Nein, Sie bekommen eine Jahresrechnung pro Kalenderjahr.

2 % Vorauszahlungsbonus. Keine gesperrte Karte oder Mahnung durch vergessene Zahlung.

Keine gesperrte Karte oder Mahnung durch vergessene Zahlung. Sie ersparen sich die Änderung eines Dauerauftrages bei Änderung des Nutzungsentgelts.

Wir ersuchen Sie, uns über die Änderung zu informieren. Bitte schriftlich an APCOA PARKING Austria GmbH, z.Hd. Kundenbuchhaltung, Landstraßer Hauptstraße 146/13A, 1030 Wien oder schneller per e-mail an kundenbuchhaltung[at]apcoa.at melden.

Wir ersuchen Sie, uns über die Änderung zu informieren. Bitte die Änderung schriftlich an APCOA PARKING Austria GmbH, z.Hd. Kundenbuchhaltung, Landstraßer Hauptstraße 146/13A, 1030 Wien oder schneller per e-mail an kundenbuchhaltung[at]apcoa.at melden.

Bitte defekte Karte an APCOA PARKING Austria GmbH, z.Hd. Kundenbuchhaltung, Landstraßer Hauptstraße 146/13A, 1030 Wien senden. Eine neue PN ParkCreditCard wird Ihnen umgehend per Post geschickt.

Bitte den Journaldienst unter 01 533 08 57 anrufen.

Bitte die Kündigung schriftlich per eingeschriebenem Brief an APCOA PARKING Austria GmbH, z.Hd. Kundenbuchhaltung, Landstraßer Hauptstraße 146/13A, 1030 Wien oder schneller per e-mail an kundenbuchhaltung[at]apcoa.at senden. Sie erhalten in den nächsten Tagen  eine schriftliche Kündigungsbestätigung von der Kundenbuchhaltung. Grundsätzlich ist eine einmonatige Kündigungsfrist zum Monatsletzten (ausgenommen anders vertraglich vereinbart) zu berücksichtigen.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Stilllegung des Vertrages nicht möglich.

Nach Vertragsende und Erhalt der Dauerparkberechtigungen (Parkkarte und/oder Fernbedienung und/oder Schlüssel) erfolgt die Überweisung nach Berücksichtigung eines eventuellen Saldos auf ein von Ihnen angegebenes Konto.

Nach Ablauf der Vertragslaufzeit laut Kündigungsbestätigung sind die Dauerparkberechtigungen in der Garage abzugeben, wenn personalbesetzt, oder unmittelbar per Post eingeschrieben an APCOA PARKING Austria GmbH, z.Hd. Kundenbuchhaltung, Landstraßer Hauptstraße 146/13A, 1030 Wien unter Angabe der Kontonummer für die Rückerstattung der Kaution zu senden.