APCOA PARKING Group

Digitalisierung von Parkräumen erhöht Kundennutzen und Rentabilität

APCOA PARKING präsentiert auf der EXPO REAL Online-Plattform PARKWAY und Lösungen zur Wertsteigerung von Parkflächen

Stuttgart, 7. Oktober 2015 – Die Messebeteiligung der APCOA PARKING Group auf der EXPO REAL 2015 – der 18. Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen vom 5. bis 7. Oktober in München – stand ganz im Fokus der Digitalisierung von Parkräumen. Der führende europäische Anbieter für Parkraummanagement stellte dazu verschiedene Lösungen vor, mit denen der Kundennutzen und die Rentabilität von Parkflächen gesteigert werden können – darunter auch das auf einer Online-Plattform basierende neue Servicekonzept PARKWAY. Als Voraussetzung dafür forciert APCOA die Digitalisierung von Parkhäusern, die entscheidend für die zukünftige Wertentwicklung von Parkräumen ist.

Digitalisierung von Parkhäusern ermöglicht schnelles und komfortables Parken
Autofahrer brauchen für die Stellplatzsuche aktuell durchschnittlich zehn Minuten und legen dabei 4,5 Kilometer zurück. Eine unbefriedigende Situation auch aus ökologischer und wirtschaftlicher Sicht. Mit PARKWAY stellt APCOA ein Konzept vor, das eine komfortable und schnelle Abhilfe bietet. Über die Website findet der registrierte Kunde schnell den passenden Parkplatz am Zielort und erhält berührungslosen Zugang zur Garage. Die Öffnung der Schranken erfolgt automatisch mit Hilfe eines kleinen RFID-Chips (Radio Frequency Identification) hinter der Windschutzscheibe. Der Gang zum Kassenautomaten ist nicht mehr notwendig, die Abrechnung der Parkgebühren erfolgt transparent per Kreditkarte oder Einzugsermächtigung.

Online-Plattform PARKWAY integriert Stellplätze von Städten und Gemeinden
Die Plattform ist zudem offen für Partnerschaften mit sämtlichen Parkraumanbietern – öffentlichen wie auch privaten. „Ziel ist es, eine Allianz aus Immobilieneigentümern, Kommunen und Parkraumbetreibern zu schaffen und damit dem Kunden ein möglichst großes Angebot an Stellflächen anzubieten“, so Ralf Bender, CEO der APCOA PARKING Gruppe. Die Digitalisierung schreitet auch beim Parken voran. Autofahrer nutzen in Zukunft verstärkt Online-Informationen für die Parkraumsuche. Parkflächen, die digital nicht verfügbar sind, werden dann irgendwann nicht mehr wahrgenommen. „Teil der Planung ist es zukünftig insbesondere auch Städten und Gemeinden die Möglichkeit zu geben, ihre Straßenparkplätze auf dieser Plattform zu integrieren“, ergänzt Bender. Aktuell befindet sich PARKWAY mit 6 Standorten im Pilotstatus. Für 2016 ist ein Ausbau auf zunächst  67 Standorte geplant. Ein europäischer Rollout von PARKWAY ist bereits in Vorbereitung.

Wertsteigerung von Parkräumen durch Commercial Asset Management
Basierend auf den Prozessdaten des Parkvorgangs können neben der Kundenzufriedenheit auch der Wert von Parkräumen nachhaltig gesteigert werden. Dazu stellte APCOA ihr Verfahren zum „Commercial Asset Management“ vor. Parkhausbesitzern wird damit im ersten Schritt das Potenzial ihre Parkhäuser aufgezeigt. Anschließend lassen sich daraus Maßnahmen entwickeln, um das Parkhaus attraktiver für Kurz- und Dauerparkkunden zu machen. Der APCOA-Vortrag unter dem Titel „Parkraumoptimierung von gewerblich genutzten Immobilien“ am zweiten Messetag wurde gut angenommen. Ralf Bender: „Der Bedarf an wertsteigernden Maßnahmen von Parkhäusern ist in der Branche offensichtlich vorhanden. Das zeigt uns die positive Resonanz auf unsere Themen auf der diesjährigen EXPO REAL.“

Kontakt: 
APCOA PARKING Holdings GmbH
Tilman Kube
Flughafenstr. 34
70624 Stuttgart-Airport
T: +49 711-94791-0  

Über APCOA PARKING:
Die APCOA PARKING Group ist der führende europäische Parkraum-Manager. Über 40 Jahre Erfahrung, Know-how aus 12 europäischen Ländern und ein breit gestreutes Kunden-Portfolio zeichnen den Konzern aus. Mehr als 30 europäische Flughäfen haben APCOA mit dem Management ihrer Parkierungsanlagen betraut. Die APCOA Group bewirtschaftet über 1,4 Millionen Einzelstellplätze und erzielte in 2014 einen Umsatz von über 666 Millionen Euro. Dabei garantiert APCOAs internationaler Erfahrungshintergrund Kunden und Immobilieneignern zukunftsweisende und innovative Parkservices an über 8.500 Standorten. Rund 4.700 Mitarbeiter arbeiten auf der Basis von internationalem Know-How, lokalen Ortskenntnissen, individuellen Verträgen und maßgeschneiderten technischen Lösungen. Die Konzernzentrale und die deutsche Niederlassung haben ihren Sitz in Stuttgart, Deutschland.                                                                                                                           
www.apcoa.com